plusPOL

Willkommen bei plusPOL!

Für junge HIV-Positive bis 30 Jahre.

jung - anonym - positiv

plusPOL ist eine Gruppe für junge HIV-Positive bis 30 Jahre.

Egal ob LesBiSchwul, Trans* oder heterosexuell, unabhängig von deinem Geschlecht und deiner Sexualität bist Du herzlich willkommen. Dabei ist es unser Anspruch, in München als Jugend- und Freizeitgruppe die Anlaufstelle für junge HIV-Positive zu sein.

Unser Schwerpunkt liegt auf dem Angebot gemeinsamer Freizeitaktivitäten. Die Gruppentreffen finden regulär anonym und im geschlossenen Rahmen in unserem Jugendzentrum statt. Wenn wir Aktivitäten außerhalb veranstalten, werden diese zuvor natürlich angekündigt.

Somit bieten wir neben der Münchner Aidshilfe, dem Sub und Weiteren eine weitere Möglichkeit, junge Positive kennenzulernen.

Schau doch einfach vorbei!

Tipps für den ersten Besuch

  • Damit Du nicht ganz ins kalte Wasser geworfen wirst, schreib uns und/oder schau bereits eine viertel Stunde früher bei uns vorbei. Simon und Stefan helfen Dir auf jeden Fall beim Einstieg in die Gruppe.
  • Wenn Du Dich nicht trauen solltest zu kommen, trifft sich Simon und/oder Stefan gerne außerhalb des JuZ mit Dir.
  • plusPOL ist keine Selbsthilfegruppe, darüber hinaus haben wir jedoch für Deine Fragen immer ein offenes Ohr. Falls wir Dir nicht ausreichend weiterhelfen können, leiten wir Dich an unsere Sozialpädagogen und an andere Anlaufstellen weiter.
  • Wir sind allen zugängig: LGBTIQ* steht für lesbian, gay, bi, trans*, inter, queer und fasst damit die großen Gruppen unserer Community zusammen. Der Asterisk am Ende bietet darüber hinaus einen Raum für alle, die sich keiner dieser Gruppen zugehörig fühlen oder eine Definition ihrer Person ablehnen. Du bist daher auf jeden Fall bei uns willkommen!

PlusPol: "House of Cards" ;)

Montag, 20. Januar, 18:00 Uhr

English version attached below

Moinsen,

wir starten die neue Dekade mit einem Gruppentreffen in privater Atmosphäre im Jugendzentrum mit dem Motto "House of Cards".

Hiermit meinen wir aber nicht, dass wir (eine bestimmte) Serie kucken, sondern dass wir den Abend interaktiv mit Kartenspielen gestalten werden, die ihr vielleicht auch zum Teil noch gar nicht kennt. Eine gute Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und über die anstehende Zeit zu plaudern. Dabei haben wir dann auch Gelegenheit, eure Vorschläge für unsere nachfolgende(n) Veranstaltung(en) anhören und danach berücksichtigen zu können.

Und keine Sorge, wir bauen sicherlich nicht nur Kartenhäuschen mit den Spielkarten, selbst wenn Du keines der Spiele kennen solltest, für's Kennenlernen der Spiele selbst haben wir dort ebenso genug Zeit. Es wird an dem Abend auch ein paar Snacks geben, die wir vorbereiten werden.

 

Wir freuen uns auf euch! 

Bis dahin und viele Grüße,

Stefan und Simon

 

-------------------------------

Heya,

we start the new decade with a group meeting in a private atmosphere in the youth centre with the motto "House of Cards".

But we don't mean that we will watch (a certain) series, but that we will make the evening interactive with card games, which you might not know yet partially. A good opportunity to get into conversation and chat about the upcoming time. We will also have the opportunity to listen to your suggestions for our next event(s) and to consider these afterwards.
And don't worry, we won't only build card houses with the playing cards, even if you don't know any of the games, we'll have enough time to get to know the games themselves. There will also be some snacks that evening, which we will prepare.

 

Looking forward to seeing you!

Cya then and many greetings,

Stefan and Simon




Treffpunkt: Jugendzentrum Diversity, Blumenstraße 11, 80331 München