Aktuell

Sozialpädagoge*in gesucht

Die LesBiSchwule und Trans* Jugendorganisation diversity München sucht ab sofort oder später eine Sozialpädagoge*in in Teilzeit.

Sozialpädagoge*in gesucht!

Weitersagen: Stellenausschreibung von diversity München!

Die LesBiSchwule und Trans* Jugendorganisation diversity München sucht ab 15.11.2019 eine Sozialpädagoge*in in Teilzeit. Siehe Stellenausschreibung.
Aussagekräftige Bewerbungen bitte per Mail an vorstand (at) diversity-muenchen.de verschicken.
Informationen über uns findest du hier auf unserer Homepage oder melde dich bei Fragen gerne über das Kontaktformular unten auf der Seite.

Bitte weitersagen und gerne an geeignete Personen weitergeben. Außerdem suchen wir eine Projektkoordinationskraft (w/m/d) in Teilzeit.

Stellenausschreibung Sozialpädagoge*in (w/m/d)

Ab dem 15.11.2019 sucht diversity München e.V. eine*n Sozialpädagogen*in (w/m/d) in Teilzeit 50% (19,5 Stunden/Woche) zur Fortführung der Hauptamtlichkeit.
diversity München e.V. ist eine LesBiSchwule sowie Trans* Jugendorganisation mit über 1000 Mitgliedern jünger als 27 Jahre. Wir betreiben ein Jugendzentrum sowie ein Jugendcafé in München. diversity wird von Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach dem peer-to-peer-Ansatz geleitet. Mit unseren derzeit elf Gruppen wird ein umfangreiches Angebot für lesbische, schwule, bisexuelle, trans* sowie interessierte Jugendliche bis 27 Jahre geboten. Alle Gruppenleiter*innen, sowie der Vorstand von diversity München e.V., sind ausschließlich ehrenamtlich tätig. Seit 2014 wird das ehrenamtliche Team von hauptamtlichen Mitarbeiter*innen unterstützt.

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Beratung von LGBT*IQ-Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 27 Jahren, deren Angehörige, sowie von externen Fachkräften
  • Geschäftsführende Tätigkeiten zur Unterstützung des Vorstands
  • Akquise von Fördermitteln
  • Mitarbeit und Unterstützung des ehrenamtlichen Teams, sowie der Gruppenleitungen
  • Projektbezogene Jugendarbeit
  • Vernetzungs- und Gremienarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe und im LGBT*IQ-Kontext
  • Multiplikatorenarbeit

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik
  • Fachlich fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der offenen Jugendarbeit, sowie idealerweise Kenntnisse im LGBT*IQ-Kontext
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Gender- und Diversitykompetenz
  • Eine sehr selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit Verantwortung
  • ein junges, motiviertes und größtenteils ehrenamtliches Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • viel Raum für Gestaltung und selbstständiges Arbeiten
  • Vergütung angelehnt an TVöD S12

Deine aussagekräftige Bewerbung richte bitte per E-Mail an: vorstand (at) diversity-muenchen.de

Reisekosten werden nicht erstattet.

Kontakt zum Personalwesen