29.07.2016 Das diversity Jugendzentrum bekommt neue Räumlichkeiten

Neues aus dem diversity Jugendzentrum

Wir haben den Vertrag für das Cafe am Hochhaus erhalten.

Wir freuen uns sehr, dass wir am 27. Juli 2016 den Mietvertrag für unsere erweiterten Räumlichkeiten in der Blumenstraße 29 - dem ehemalige Café am Hochhaus - unterschreiben konnten!
Die neuen Räumlichkeiten erhalten wir zusätzlich zu unseren momentan nur begrenzt nutzbaren Räumen in der Blumenstraße 11 (Stichwort Brandschutz) als Übergangslösung bis wir irgendwann eine dauerhafte Heimat für das diversity Jugendzentrum gefunden haben.

Dass wir unsere Räume in der Blumenstraße 11
seit 2013 nur noch sehr eingeschränkt nutzen können (z.B. dürfen nur 30 Personen gleichzeitig anwesend sein), hat das Fortbestehen von diversity ernsthaft gefährdet.
Dank der neuen Räumlichkeiten in der Blumenstraße 29 können wir jetzt erstmal aufatmen :-)

Nach dem Startschuss von Oberbürgermeister Dieter Reiter im Jahr 2015 haben dies in einem gemeinsamen Projekt das Kommunalreferat, die Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen im Direktorium und das Stadtjugendamt ermöglicht :-)

Aktuell findet unser Angebot weiterhin nur in der Blumenstraße 11 statt - denn damit wir die neuen Räumlichkeiten auch nutzen können, müssen erst die Renovierungsarbeiten abgeschlossen werden. Für diese Renovierung benötigen wir Geld - drückt uns also die Daumen, dass der Stadtrat der Finanzierung zustimmt!

Wir halten euch natürlich über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden ...

Schon jetzt möchten wir uns bei allen Beteiligten für die wichtige Unterstützung bedanken!
Es ist (leider) nicht selbstverständlich, dass eine Stadt LGBT Jugendarbeit wertschätzt und so engagiert unterstützt :-)

Euer Vorstand von diversity <3 München e.V.

 

Zur Pressemitteilung der Stadt München gelangt ihr hier.