diversity@school

Das Aufklärungsprojekt von diversity München

diversity@school – das sind lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Referent*innen, die ehrenamtlich Workshops für Jugendliche, junge Erwachsene und Multiplikator*innen durchführen sowie Infostände betreuen – zu den Themen sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität.

Unverständnis, Ausgrenzung, Mobbing

... und – nicht selten – Gewalt sind für LGBTIQ* Jugendliche und junge Erwachsene keine Fremdwörter. Junge Menschen aus allen Lebenslagen haben alltäglich mit verstaubten Klischees, Intoleranz und Diskriminierung zu kämpfen.

Obwohl Deutschland ein fortschrittliches und aufgeklärtes Land zu sein scheint, sieht die persönliche Situation von queeren Jugendlichen in der Schule oder in Jugendeinrichtungen oft anders aus. Zahlreiche Studien, bestätigen die durchaus schwierige Situation queerer Jugendlicher und junger Erwachsener. 

Was bieten wir?

–  Junge, ausgebildete Referent*innen bis 27 Jahren
     ➡ Peer-to-Peer-Konzept
–  Interaktive, pädagogisch-erprobte Methoden
–  Umfassendes queeres Wissen
–  Autobiografischer Ansatz

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu unserem Projekt.

– Unsere Projektarbeit
– Unser Angebot
Lernpaket LesBiSchwules Leben
– Anfrage stellen
Kommende Termine
– Anfrage stellen

 

Interesse mitzumachen?

Du möchtest Dir unser Projekt einmal anschauen oder Dich selbst als Referent*in bei diversity@school einbringen? Du bist jünger als 27 Jahre? Dann schreib uns einfach an! Wir suchen regelmäßig nach Verstärkung für unser Team.