JUNGS München

Dein erster Besuch?

Infos zu deinem ersten Besuch bei den JUNGS München

Dein erster Besuch?

Der erste Besuch ist für jede*n von uns aufregend gewesen! Auf dieser Seite findest du Tipps so wie ein FAQ zu den wichtigsten Themen. Du bist trotzallem noch unsicher? Schreib uns doch über unser Kontaktformular!

Wir freuen uns deine noch offenen Fragen zu beantworten.

.

Tipps für deinen ersten Besuch

JUZ (Blumenstraße 11) Außenansicht

  • Nutze das Angebot unserer Neueinsteigertage, die wir einmal im Quartal gezielt für neue Besucher* anbieten.
  • Falls du noch nicht geoutet sein solltest, ist das kein Problem. Bisher ist bei uns niemand ungewollt geoutet worden.
  • Wenn du dich nicht trauen solltest zu kommen, trifft sich gerne jemand vom Team vorher mit dir – zu zweit oder zu dritt ist es dann schon viel einfacher, sich die Jugendgruppe anzuschauen.
  • Nimm doch einfach einen guten Freund oder eine gute Freundin mit,
    schreib uns doch wenn du in Begleitung kommst wir freuen uns auf jede*n Besucher*in.

.

FAQ

Was macht man bei den JUNGS?

JUZ Gang/Flur (Blumenstraße 11)

Wir verstehen uns als Freizeitgruppe zum Austausch mit Gleichgesinnten. Dabei organisieren wir die unterschiedlichsten Events von Lasertag bis zum gemeinsamen Kochen, von Freizeitfahrten bis hin zu Filmabenden aber auch Outdoorevents finden bei uns statt. Wir freuen uns auch jederzeit über Vorschläge von den Besuchenden.

Aber keine sorge bei all der Action ist auch immer Zeit für nen kleinen "Ratsch".

Wie begrüßt man sich denn so?

Jeder hat seine eigene Hemmschwelle, ob Handschlag oder Umarmung zur Begrüßung oder ein schlichtes „Hi!“ darf jeder für sich selbst entscheiden. Das wichtigste ist dass du dich wohlfühlst!

Ist der Eintritt kostenlos?

Natürlich verlangen wir keinen Eintritt für das Jugendzentrum. Es können gelegentlich Kosten anfallen, wenn wir beispielsweise gemeinsam einen Kochabend veranstalten oder zum Bowling gehen. Ob wir die Kosten übernehmen oder ob eine kleine Beteiligung notwendig ist, erfährst du immer in der Veranstaltungsbeschreibung.

Was ist wenn ich mir ein Event nicht leisten kann?

Auch das ist bei uns kein Problem, durch die Freie Jugendarbeit und Finanzierung der städtischen Träger finden wir für jede*n, der aufgrund persönlicher Gründe den Betrag nicht aufbringen kann, eine Lösung. Sprich einfach einen Teamer an oder schreibe uns über das Kontaktformular. Wir haben nach teuren Events in der Regel auch immer einige kostenlose. Manche Events sind auch auf freiwilliger Spendenbasis, dabei kann jeder geben was er* kann/will.

Schaut man einfach so vorbei?

Wir freuen uns natürlich, wenn du dich als neuer Besucher bei uns mit ein paar Zeilen kurz „anmeldest“. Aber ja, du kannst einfach vorbeikommen. Lies dir dazu am besten unsere Tipps für deinen ersten Besuch durch.

Ich weiß nicht, ob ich schwul oder bi bin, bin ich im Jugendzentrum trotzdem richtig?

Eindeutig JA! Viele Besucher sammeln im Jugendzentrum erste Erfahrungen. Egal ob hetero oder queer – du bist im Jugendzentrum herzlich willkommen!

Wie ist das mit dem Outing? Ich bin ungeoutet und das soll vorerst so bleiben.

Unser Jugendzentrum ist ein geschützter Raum. Hier wird niemand geoutet, es tauchen keine Bilder öffentlich von dir auf, wir tragen deinen Namen und alles was zu deiner Person gehört nicht nach Außen.

Ich habe Fragen/Sorgen bzgl. meines Outings!

Kein Problem wir tauschen uns regelmäßig mit Besuchenden über unsere Outingerfahrungen aus! Bei Problemen oder tiefergehenden Fragen werden wir von unseren Sozialpädagog*innen unterstützt.

Wie ist es, wenn man nicht aus München ist?

Das ist überhaupt kein Problem. Ein Teil unserer Besuchenden kommt aus dem Münchner Umland so wie dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Sind die Gruppen sehr groß?

Das variiert sehr stark, wir sind meistens zwischen 15 und 50 Leute. Dies variiert stark je nach Veranstaltung. So können bei nem Neueinsteiger- oder Kochabend gute 50-60 Personen da sein. Hingegen bei einem Event wie Darten oder Kart Fahren sind es dann auch mal nur um die 15 besuchende Personen.

Wie ist so das Durchschnittsalter?

Wir sind bunt gemischt von 18 bis 27.

Was ist eine Freizeitfahrt, wie kann ich mich anmelden?

Ein bis zweimal im Jahr organisieren wir eine Freizeitfahrt. Dabei bieten wir dir ein rundum sorglos Paket. Diese Fahrten dauern meist von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend. Auf den Fahrten Kochen wir gemeinsam, spielen Brettspiele und erkunden die Gegend. Was genau geplant ist, findest du immer in der Beschreibung zur jeweiligen Fahrt!

Anmelden kannst du dich normalerweise persönlich im JUZ oder auch hier auf unserer Website. Klicke auf den Punkt Freizeitfahrt dort sind alle Dokumente so wie eine ausführliche Anleitung.

Ich bin trans* oder non-binary und würde gerne zu euch kommen!

Bei uns im diversity freuen wir uns über jede Person die zu uns kommt. Wenn du trans* oder non-binary bist und die als schwul/bi/bi-neugierig identifizierst bist du bei uns genau richtig. Bei unsicherheiten schreib uns doch über das Kontaktformular.

Du hast noch Fragen die hier nicht beantwortet wurden oder hast ein anderes Anliegen? Schreibe uns gerne über unser Kontaktformular!

Wir freuen uns auf dich!