Dein erster Besuch

Willkommen bei Wilma!

Du hast Fragen zu uns oder einem Besuch bei uns? Schau einfach durch unsere FAQs und informiere dich.

Dein erster Besuch

Der erste Besuch ist für jede* von uns aufregend gewesen! Auf dieser Seite findest Du Tipps sowie die FAQs zu den wichtigsten Themen. Du bist trotzdem noch unsicher? Schreib uns doch über unser Kontaktformular! Wir freuen uns, Deine noch offenen Fragen zu beantworten.

Tipps für Deinen ersten Besuch

Komm zu einem unserer Kennenlernabende, die wir etwa zwei mal im Jahr für neue und alte Besucher*innen anbieten.

Wichtig: du kannst natürlich zu jedem Event zum ersten Mal dazukommen!

Falls Du noch nicht geoutet sein solltest, ist das kein Problem. Bisher ist bei uns niemand ungewollt geoutet worden. Wenn Du Dich nicht trauen solltest zu kommen, trifft sich gerne jemand vom Team vorher mit Dir - zu zweit oder zu dritt ist es dann schon viel einfacher, sich die Jugendgruppe anzuschauen. Oder nimm doch einfach eine Freund*in mit—wir freuen uns auf jede Besucher*in!

Was macht man bei WILMA?

Wir quatschen meisten viel, spielen gemeinsam Spiele, schauen Filme — ganz unterschiedlich. Werfe dafür doch einen Blick auf unsere Termine. Dort siehst du was wir als nächstes geplant haben. Außerdem findest Du hier eine (noch sehr kleine) Auswahl an Fotos von unseren Events.

Was erwartet mich, wenn ich bei einem Treffen ankomme?

Da viele Leute erst etwas später eintrudeln, gibt es am Anfang noch einige kleine Gesprächsgruppen bevor es richtig losgeht. Wenn Du zum ersten mal da bist, frage einfach nach unserem Team (Du erkennst uns meist an einem Namenschild) und wir stellen Dich der Gruppe vor und schauen, dass Du Anschluss findest. Meistens machen wir, wenn alle da sind, eine kleine Vorstellungsrunde mit unseren Namen, Pronomen und oft eine kleine lustige Frage, wie "Was ist Dein liebstes Sommergetränk?" oder "Welcher Schokoriegel ist der leckerste?".

Schaut man einfach so vorbei?

Genau so ist es! Du kannst jederzeit einfach zu einem Event deiner Wahl vorbeikommen. Egal ob du schonmal bei uns warst oder zum ersten mal kommst. Es gibt ab und zu mal eine Ausnahme, wenn zum Beispiel beim Bowlingspielen nur eine begrenze Teilnehmer*innenzahl möglich ist.

Ist der Eintritt kostenlos?

Normalerweise verlangen wir keinen Eintritt für das unsere Events. Es können gelegentlich Kosten anfallen, wenn wir beispielsweise gemeinsam einen Kochabend veranstalten oder zum Bowling gehen. Ob wir die Kosten übernehmen oder ob eine kleine Beteiligung oder Spende notwendig ist, erfährst Du immer in der Veranstaltungsbeschreibung.

Wenn die Zahlung des Teilnahmebeitrags Dich daran hindert an unserer Aktion teilzunehmen, melde Dich bitte bei uns! In diesem Fall kann z.B. diversity Teile des Betrags oder den ganzen Beitrag übernehmen. Am besten erreichst Du uns hierfür über unser Kontaktformular. Natürlich gehen wir damit vertraulich um.

Wie finde ich ins Jugendzentrum bzw. das Café?

Das Jugendzentrum findest du in der Blumenstraße 11 und ist sowohl vom Marienplatz (S-Bahn, U3/U6) als auch vom Sendlinger Tor (U1/U2/U3/U6) gut zu Fuß zu erreichen. Direkt vor der Tür ist die Busstation Blumenstraße (52/62) und um die Ecke die Trambahnstation Müllerstraße (Tram 16/18/37/38) oder Reichenbachplatz (Tram 16/18).

Achtung: manchmal treffen wir uns auch im diversity Café. Das ist direkt um's Eck vom Jugendzentrum aus, in der Blumenstraße 29.

Sind auch queere, non-binäre bzw. trans Menschen willkommen?

Auf jeden Fall. Bei uns sind alle willkommen, die unser Jugendzentrum und uns als WILMA kennenlernen wollen. Dabei ist es egal ob Du queer, trans*, non-binär, pan oder lesbisch bist.

Wenn Du dich nicht von unserer Gruppe angesprochen fühlst, kannst Du auch bei den anderen diversity-Angeboten vorbeischauen, z.B. bei den enBees (für nicht-binäre Personen) oder bi.yourself (für bisexuelle Personen).

Ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich lesbisch bin, bzw. (auch) auf Frauen stehe

Wer ist sich da schon von Anfang an sicher? Komm vorbei und lern uns kennen. Wir werden Dich bei der Begrüßung nicht nach Deiner sexuellen Orientierung Fragen und da wir eine Freizeitgruppe, und keine Selbsthilfegruppe sind, geht es bei uns um viel mehr Themen als nur queer zu sein. In einer lockeren, vorurteilsfreien und angenehmen Atmosphäre bieten wir Dir einen Schutzraum um Dich und Deine eventuelle sexuelle Orientierung kennen zu lernen. Du kannst Dich bei uns mit anderen Besucher*innen austauschen und einfach an unseren schönen Veranstaltungen teilnehmen, dann merkst Du schon ob Dich das näher interessiert oder nicht. Auch Unentschlossene/Ungelabelte sind bei uns sehr herzlich willkommen!

Für wen ist WILMA gedacht? Wie alt darf ich sein?

WILMA richtet sich an 18 bis 27 Jährige frauenliebende Frauen*. Wenn Du unter 18 bist, schau doch gerne bei den JuLes vorbei.

Was ist der Unterschied zwischen JuLes und Wilma? Muss ich mich entscheiden?

JuLes richtet sich an 14 bis 19 jährige lesbische und bisexuelle Mädchen*. Ab 18 Jahren und aufwärts sind wir Deine Anlaufstelle.

Woher kommt der Name WILMA?

Wilma ist ein Charakter aus dem Kinderroman „Die Wilden Hühner“ von Cornelia Funke. Sie entdeckt, dass sie Mädchen "sehr interessant" findet und outet sich schließlich vor ihren Freundinnen als lesbisch.

Wie ist das mit dem Outing? Ich bin ungeoutet und das soll vorerst so bleiben.

Unser Jugendzentrum ist ein geschützter Raum. Hier wird niemand geoutet, es tauchen keine Bilder öffentlich von dir auf, wir tragen Deinen Namen und alles was zu Deiner Person gehört nicht nach Außen.

Günstiger Getränke bekommen und diversity als Mitglied unterstützen

Da wir für jedes Mitglied Förderung erhalten, freut es uns immer, wenn wir neue Mitglieder bekommen. Für Dich heißt das, dass Du zum Beispiel Rabatt auf alle Getränke bekommst. Frage einfach eine unserer Orgas, wenn Du im Jugendzentrum bist, wo Du das Formular für die Mitgliedschaft findest. Dieses füllst Du aus und schon bist Du ein diversity Mitglied—vergiss natürlich nicht es auch wieder abzugeben!